hallo Ahrendt - Bitcoins verwalten - MYCELLIUM
   
  Ahrendt
  Bitcoins verwalten - MYCELLIUM
 

Dank Mycelium kann man von unterwegs Bitcoins empfangen und senden.
In einer Bitcoin Wallet speichert man seine Bitcoins, ähnlich einem Geldbeutel. Daher ist es wichtig, dass die Bitcoin Wallet besonders gesichert wird. Mycelium unterstützt eine große Anzahl an Sicherheitsfeatures,

Mycelium bietet sich an, wenn Sie auch unterwegs die Möglichkeit haben wollen, über Ihre Bitcoins zu verfügen.

Mycellium installieren
Nachdem die Mycelium Wallet App installiert ist, kann es sofort benutzt werden.

Um die Sicherheit zu gewährleisten, arbeitet Mycellium mit einem Schlüssel, der aus 12 Wörtern besteht, die nur dem Besitzer des Wallets bekannt sind.

Danach wird ein PIN-Code festgelegt, um zu verhindern, dass das Wallet von anderen benutzt wird.

Zahlungen erhalten
Um Zahlungen zu erhalten, wählt man die Funktion „Empfangen“, gibt den Betrag ein und sendet dem Absender die eigene Bitcoin-Adresse durch scannen des QR-Codes oder der Option „Bitcoin-Adresse freigeben“.  Es dauert ca. 10 Minuten, um eine Bestätigung zu erhalten. Man kann diese Gelder erst 10 Minuten nach Erhalt mindestens einer Bestätigung erneut versenden.

Zahlungen versenden
Um Zahlungen zu versenden, klickt man auf „Saldo“ und scannt den entsprechenden QR Code des Empfängers oder man fügt die Bitcoin-Adresse des Empfängers ein.

Nach Eingabe der Adresse gibt man den Betrag ein und klickt „OK“.

Bevor Sie auf „Senden“ klicken, vergewissern Sie sich, dass alle Angaben korrekt sind.

Um die Transaktion zu bestätigen, gibt man den eigenen PIN-Code ein. Einzelheiten findet man unter der Registerkarte „Transaktionen“.




 
  Es waren schon 12110 Besucher (29650 Hits) hier!